Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Sammlungsbewegung „Aufstehen“ als Chance für linke Mehrheiten unterstützen

Mit der gestern offiziell gestarteten linken Sammlungsbewegung “Aufstehen“ ergibt sich eine große Chance linke Mehrheiten für einen Politikwechsel in Deutschland zu gewinnen. Davon sind auch die Landtagsabgeordneten Margit Jung, Ina Leukefeld, Jörg Kubitzki und Dieter Hausold überzeugt.

Es braucht umfassende gesellschaftliche Bündnisse und die Perspektive einer linken Regierung in Deutschland, um den Mehrheitswillen der Bevölkerung bei zentralen linken Themen der sozialen Gerechtigkeit, der Rente, der Umverteilung von oben nach unten sowie der Frage einer friedlichen Außenpolitik auch Gestaltungskraft zu verleihen. Die Bemühungen und Erfolge der LINKEN insbesondere auch hier in Thüringen und bezüglich der Bundespartei können durch diese Bewegung enorm gestärkt werden, um schließlich für rotrotgrün wieder eine Mehrheit im Bundestag zu erreichen.

Dies wäre zugleich ein entscheidender Beitrag, sich dem fatalen Rechtsruck in unserem Land entgegenzustellen, der eine große Gefahr für unsere Demokratie darstellt.

„Aufstehen“ bietet jetzt die Gelegenheit gesellschaftliche Kräfte für eine Politik links der Mitte zu sammeln. Möglicherweise öffnet sich ein Fenster für eine progressive gesellschaftlichen Entwicklung, welches schnell wieder verschlossen sein kann.

Wir sehen deshalb die große Chance, dass diese außerparlamentarische Sammlungsbewegung, trotz mancher Vorbehalte die es auch bei uns gibt, neue Kräfte frei setzt, für einen dezidiert linken Richtungswechsel der Politik, den die Partei DIE LINKE so alleine nicht realisieren kann.

Deshalb wollen wir die linke Sammlungsbewegung „Aufstehen“ unterstützen.

Je mehr Menschen – mit und ohne politischer Erfahrung – sich mit uns diesem Projekt anschließen, umso größer die Erfolgschancen, für den dringend notwendigen Politikwechsel nach links.


Hier finden Sie aktuelle Informationen aus meiner Arbeit als Mitglied der Fraktion DIE LINKE. im Thüringer Landtag sowie als Vorsitzender des Geraer Stadtrats

Gern stehe ich Ihnen für Anfragen, Probleme und Hinweise zur Verfügung. Sie erreichen mich über meinen Mitarbeiter Andreas Schubert im Bürgerbüro Gera.