Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Schüler der Erich-Kästner-Grundschule im Landtag zu Besuch

Am Montag, 10. Dezember 2018, war eine 3. Klasse und weitere Schülersprecher aus der Lusaner Erich-Kästner-Grundschule mit ihrere Lehrerin Frau Meßerschmidt, die im vergangenen Monat den Thüringer Demokratiepreis entgegennehmen konnte, zu Besuch im Thüringer Landtag. Im Plenarsaal wurde die demokratische Entscheidungsfindung geprobt: Per Diskussion... Weiterlesen


Wiesestraße wird endlich saniert – ohne Straßenausbaubeiträge

„Die rot-rot-grüne Landesregierung erweist mit dieser großzügigen Förderung wiederholt wirksame Unterstützung für die Stadt Gera: Innerhalb weniger Tage wurde erneut viel Geld für die Lösung von Problemen in unserer Stadt mobilisiert.“ stellt Dieter Hausold, Landtagsabgeordneter der LINKEN, mit Verweis auf die 300.000 Euro zur Sanierung des Kulissenhauses und den Ankauf des Ferberschen Hauses durch das Land Thüringen fest. Weiterlesen


Fernzüge starten wieder in Gera! Ministerpräsident, Oberbürgermeister und Bahnbündnis feiern Erfolg für Ostthüringen – Mitfeiern erwünscht!

Kornmann;Sven

Am 9. Dezember ändert sich der Fahrplan der Deutschen Bahn. Ministerpräsident Bodo Ramelow freut sich für Gera und Jena: „Das wird ein guter Tag für Thüringen und den Bahnverkehr. Nach Jahren des Wartens gibt es wieder einen Fernzug ab Gera.“ Um auf diesen Fortschritt hinzuweisen wurden extra im Straßenbahn-Fernsehen Werbetafeln geschaltet. Um 10:30 Uhr startet an der Heinrichstraße ein Fanfarenzug. Gemeinsam mit Ministerpräsident Bodo Ramelow und Oberbürgermeister Julian Vonarb laufen Geraer Bürgerinnen und Bürger zum Hauptbahnhof um den ersten Intercity nach Düsseldorf zu verabschieden. Straßenbahnen direkt zum Hauptbahnhof starten jeweils 10:38 Uhr in Bieblach Ost und Lusan/Zeulsdorf. Um 11 Uhr fährt der Intercity dann Richtung Jena mit einem Kreis geladener Gäste. Weiterlesen


Glückwunsch an die Erich-Kästner-Grundschule für den Thüringer Demokratiepreis 2018

Dieter Hausold (DIE LINKE), direkt gewählter Landtagsabgeordneter aus Geras Süden, freut sich für die Schüler der Erich-Kästner-Grundschule in Gera-Lusan, die in diesem Monat mit dem 2. Hauptpreis des Thüringer Demokratiepreises 2018 geehrt worden. „Ein langjähriges Engagement in Demokratiebildung und praktischer Anwendung im Rahmen des Unterrichts erfährt somit eine landesweite Würdigung. Insbesondere der engagierten Verantwortlichen für das Projekt „Demokratie sichtbar machen“, Grit Meßerschmidt, ist zu wünschen, dass dieser Preis auch Kraft und Motivation für weitere Projektarbeit zur Vermittlung der demokratischen Grundwerte unserer Gesellschaft verleiht.“ Weiterlesen


Ausstellungseröffnung anlässlich der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte vom 10. Dezember 1948

„Die Würde des Menschen … - Stéphane Hessel“ Am 5. November 2018 wurde im Bürgerbüro der Landtagsabge-ordneten Margit Jung und Dieter Hausold (Markt 12a) eine Ausstellung der Maria-Pawlowna-Gesellschaft e.V. „Die Würde des Menschen... - Stéphan Hessel“ eröffnet. Diese Wanderausstellung widmet sich der Biografie des französischen Diplomaten Stéphane Hessel, der auch das Konzentrations-lager Buchenwald überlebte. Als hochrangiger UN-Diplomat hatte er einen großen Anteil an der Formulierung und Verabschiedung der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte durch die Generalversammlung der Vereinten Nationen am 10. Dezember 1948. Weiterlesen


Straßenausbaubeiträge werden abgeschafft

„Rot-Rot-Grün wird mit der Abschaffung der Straßenausbaubeiträge ab 1. Januar 2019 auch die Geraerinnen und Geraer finanziell deutlich entlasten. Konflikte, die auch in Gera zu Gerichtsverfahren bezüglich Abschnittsbildung und Kostenspaltung führten, gehören somit hoffentlich der Vergangenheit an“, erklärt der direkt gewählte Abgeordnete der LINKEN, Dieter Hausold. Weiterlesen


Sammlungsbewegung „Aufstehen“ als Chance für linke Mehrheiten unterstützen

Mit der gestern offiziell gestarteten linken Sammlungsbewegung “Aufstehen“ ergibt sich eine große Chance linke Mehrheiten für einen Politikwechsel in Deutschland zu gewinnen. Davon sind auch die Landtagsabgeordneten Margit Jung, Ina Leukefeld, Jörg Kubitzki und Dieter Hausold überzeugt. Es braucht umfassende gesellschaftliche Bündnisse und die Perspektive einer linken Regierung in Deutschland, um den Mehrheitswillen der Bevölkerung bei zentralen linken Themen der sozialen Gerechtigkeit, der Rente, der Umverteilung von oben nach unten sowie der Frage einer friedlichen Außenpolitik auch Gestaltungskraft zu verleihen. Die Bemühungen und Erfolge der LINKEN insbesondere auch hier in Thüringen und bezüglich der Bundespartei können durch diese Bewegung enorm gestärkt werden, um schließlich für rotrotgrün wieder eine Mehrheit im Bundestag zu erreichen. Weiterlesen


21. August: Treffen des Geraer Bündnisses Schienenfernverkehr

Das nächste Treffen des Bündnisses findet am Dienstag, 21. August 2018, 17 Uhr in der Veranstaltungsebene des Stadtmuseum (Museumsplatz 1) statt - alle Interesierten sind herzlich eingeladen. Themen sind neben der Neuwahl eines/r zweiten Bündnissprechers/in, der aktuelle Stand zur Umsetzung der Elektrifizierung der MDV sowie die Definition der nächsten Ziel des Geraer Bündnisses Schienenfernverkehr. Weiterlesen


Landtag beschließt Verbesserungen beim Brand- und Katastrophenschutz sowie dem Rettungsdienst

Der Landtag hat heute eine von der rot-rot-grünen Koalition vorgesehene Novellierung des Brand- und Katastrophenschutzgesetzes beschlossen. Der Geraer Landtagsabgeordnete der LINKEN Dieter Hausold erklärt: „Mit dem Gesetzespaket wird der Berufsalltag von Rettungskräften auch in Gera weiter verbessert. Sie erhalten damit nicht nur die Anerkennung, sondern auch die notwendige Rückendeckung für ihre wichtige Arbeit.“ Weiterlesen


250 Euro als Bücherspende zum Welttag des Buches

Zum Welttag des Buches (23.04.2018) übergab Dieter Hausold eine Bücherspende im Wert von 250 Euro an die stellvertretende Leiterin der Bibliothek in Gera, Frau Ebert. Diese traditionelle Spende des Geraer Landtagsabgeordneten der LINKEN hilft seit vielen Jahren der Bibliothek bei der Erneuerung des Buchbestandes und enthält wie immer viele Kinder- und Jugendbücher – darunter Klassiker wie “Pu. Der beste Bär der Welt” und “Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer”. Dieses Jahr ist auch eine neue Biografie von Karl Marx aus Anlass seines 200. Geburtstages mit dabei. Weiterlesen


Semesterticket: Solidarmodell der Regionen darf nicht aufgekündigt werden

Dieter Hausold, direkt gewählter LINKER Geraer Landtagsabgeordneter und Mitglied des Ausschusses für Wirtschaft und Wissenschaft im Thüringer Landtag, kritisiert die Pläne der Bahn, unverhältnismäßige Belastungen, insbesondere für die Studierenden an der Peripherie, schaffen zu wollen: „Die Studierenden in Gera mit 73 Prozent Aufschlag bestrafen zu wollen, bedroht die Fachkräftesicherung in der Region nachhaltig. Diese Pläne sind in ihrer Gesamtheit entschieden zurückzuweisen. Offensichtlich vergisst die Bahn, dass sie neben einer ökonomischen Zielstellung auch eine soziale, ökologische und gesellschaftliche Verantwortung hat.“ Weiterlesen


Öffentliche Diskussionsveranstaltung mit Verkehrsministerin Keller

Das Geraer Bündnis für Schienenfernverkehr lädt für Dienstag, 20. Februar 2018, 17 Uhr, ins Stadtmuseum (Museumsplatz 1) zu einer öffentlichen Diskussionsveranstaltung mit Verkehrsministerin Birgit Keller (DIE LINKE.) ein. Nachdem im Ergebnis einer Initiative des Ministerpräsidenten Bodo Ramelow die Elektrifizierung der Mitte-Deutschland-Verbindung (MDV) tatsächlich in den vordringlichen Bedarf des Bundesverkehrswegeplans aufgenommen wurde und somit auch mit Finanzmitteln untersetzt ist. Damit rückt der Wiederanschluss der Stadt Gera an das Fernbahnnetz in greifbare Nähe. Weiterlesen

Aus dem Pressebereich im Thüringer Landtag

Dieter Hausold

Drohender Stellenabbau bei Siemens Erfurt wird Thema im Landtag

Mit Bestürzung haben die wirtschaftspolitischen Sprecherinnen und Sprecher der Koalitionsfraktionen den geplanten Stellenabbau im Erfurter Siemens Generatorenwerk zur Kenntnis genommen. Dieter Hausold (DIE LINKE), Eleonore Mühlbauer (SPD) und Olaf Müller (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) setzen deshalb das Thema im Landtag auf die Tagesordnung: „Wir werden im Rahmen der nächsten Sitzung des Wirtschaftsausschusses die Situation des Erfurter Generatorenwerks angesichts des drohenden Stellenabbaus mit einer Selbstbefassung auf die Tagesordnung setzen. Die Beschäftigten von Siemens Erfurt brauchen die Gewissheit, dass diese Entscheidung keinen Tod auf Raten darstellt.“ Weiterlesen


Dieter Hausold

Hausold begrüßt angekündigtes Ende der Zeitumstellung

Bezugnehmend auf die heutigen Ankündigungen des EU-Kommissionspräsidenten Juncker, dass er dem EU-Bürger-Votum folgen und für eine dauerhafte Verankerung der Sommerzeit streiten will, begrüßt der LINKE-Wirtschaftspolitiker Dieter Hausold diesen Vorschlag: „Da die erhofften umweltpolitischen Effekte sich nicht eingestellt haben, ist es folgerichtig, dass angesichts der negativen Auswirkungen für Mensch, Tier und Wirtschaft hier eine Rücknahme erfolgt. Ich freue mich, dass zugleich die Entscheidung auf die Sommerzeit fällt, wie es sich die meisten Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Befragung gewünscht haben.“ Weiterlesen


Dieter Hausold

Hausold begrüßt Großinvestition von BMW in Krauthausen

"Nach der Sicherung des Opel-Standortes ist dies die zweite und diesmal ohne Abstriche zu begrüßende Investitionsentscheidung für die Region Eisenach“, freut sich Dieter Hausold, wirtschaftspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, über die heute verkündete Produktionserweiterung bei BMW in Krauthausen. Weiterlesen


Hier finden Sie aktuelle Informationen aus meiner Arbeit als Mitglied der Fraktion DIE LINKE. im Thüringer Landtag sowie als Vorsitzender des Geraer Stadtrats

Gern stehe ich Ihnen für Anfragen, Probleme und Hinweise zur Verfügung. Sie erreichen mich über meinen Mitarbeiter Andreas Schubert im Bürgerbüro Gera.